Geschwister der Romantik

Geschwister der Romantik

Gesprächskonzert: Fanny und Felix Mendelssohn

Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy sind das wohl berühmteste Geschwisterpaar der Musikgeschichte. Ihr inniges Verhältnis, aber auch die ungleichen Möglichkeiten, sich in der Musik zu verwirklichen, stehen am Sonntag, 18. Juni, im Mittelpunkt eines Gesprächskonzertes der Pianistin Monica Gutman und des Journalisten Martin Breuninger.
 
Monica Gutman wird im Hotel Can Bonico in Ses Salines Werke von Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy interpretieren.

Das Programm

Fanny Hensel (1805-1847)
Das Jahr:
Januar
März
Mai
Juli

 
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Lieder ohne Worte
Rondo Capriccioso

[/one_half]

Die Pianistin

Monica Gutman_1Monica Gutmantrat bereits als Zehnjährige in Konzerten und im Fernsehen auf. Sie studierte in Bukarest, Detmold Hannover und London. Ihre wichtigsten Lehrer waren Louis Kentner, einer der großen Liszt-Interpreten des 20. Jahrhunderts, sowie Vladimir Krajnev, der neben Emil Gilels, Swjatoslaw Richter und Radu Lupu der Schule des russischen Klavierpädagogen Heinrich Neuhaus angehörte. Weitere Mentoren waren der Pianist György Sebök und der Bratschist Bruno Giuranna, mit dem sie kammermusikalisch zusammenarbeitete.
 
Monica Gutman trat auf Podien wie der Alten Oper in Frankfurt, dem Berliner Schauspielhaus, der Münchner Philharmonie im Gasteig und St. Martin in the Fields in London auf. Sie gastierte unter anderem bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen, dem Bad Kissinger Musiksommer und dem Schleswig-Holstein Musik Festival. Konzertreisen führten sie in die Schweiz und USA, nach Holland, Kanada, Australien, Spanien und Südafrika.
 
Monica Gutmans breit gefächertes Repertoire reicht von der Klassik und Romantik bis hin zu vielen Neu- und Wiederentdeckungen des 20. Jahrhunderts und ist auf mehreren CDs dokumentiert. Unter anderem spielte sie Werke der Reger-Schülerin Johanna Senfter sowie von Erwin Schulhoff ein, ebenso von Franz Liszt, George Enescu und Dinu Lipati.
Darüber hinaus hat Monica Gutman bei zahlreichen Rundfunkanstalten Deutschlands Aufnahmen gemacht, beim Sender Freies Berlin, SDR, WDR und Deutschlandfunk, sowie beim MDR, HR und bei DS Kultur.
 
Monica Gutman lehrt als Dozentin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main.